Niere für die Katz

Niere für die Katz

Süddeutsche Zeitung

Bestrahlung, Dialyse, sogar Organtransplantationen: Tierärzte können heute fast alle Therapien anbieten, die man aus der Humanmedizin kennt. Das bringt sie manchmal in Not.

Als Queenies Beine nachgeben, sind sofort ein Dutzend Menschen zur Stelle. Sie greifen der braunen Stute in die Mähne, pressen ihren Körper an die Boxenwand – schließlich soll das narkotisierte 400-Kilo-Pferd nicht ungebremst auf den Boden krachen. Eilig winden die Tierärztin und ihre Helfer ein Lastenband um Queenies Hufe, ein 15 Meter hoher Kran hebt das Connemara-Pony kopfüber hoch und transportiert es durch die Halle auf den Behandlungstisch. Dort wird ein Hightech-Gerät in wenigen Minuten den Hauttumor des Pferdes bestrahlen.
Queenie weiß es zwar nicht, aber sie hat großes Glück: Ihr Besitzer leistet sich mehr als 4000 Euro Behandlungskosten und hat einen Transport über mehrere Hundert Kilometer auf sich genommen. Und das, obwohl Queenie schon einige erfolglose Operationen hinter sich hat, die ihren Hautkrebs oberhalb des Hufs hätten entfernen sollen.Queenie ist eines der ersten Pferde Europas, die in den Genuss einer Innovation in der Veterinärmedizin kommen,von der Ärzte noch vor zehn Jahren kaum zu träumen gewagt hätten: der Krebsbestrahlung für Großtiere. Seit Oktober 2017 bietet die Equinox Klinik im hessischen Ort Linsengericht als erste europäische Tierklinik diese Behandlung an.

Queenies Therapie ist nur ein Beispiel von vielen für die rasante Entwicklung in der Veterinärmedizin:Herzschrittmacher, künstliche Hüftgelenke, Dialyse, eine hochmoderne Onkologie, seit Kurzem auch Stammzelltherapie – all das ist möglich. Die letzte Grenze ist bislang die Organtransplantation, die in den USA bei Tieren allerdings durchaus schon üblich ist. Im Prinzip kann ein Tier in den reichen Industrienationen eine genauso gute medizinische Behandlung erhalten wie ein menschlicher Privatpatient – sofern der Besitzer sich die leisten kann.

Vollständigen Artikel herunterladen: Niere fuer die Katz

Neues